Wie wir arbeiten...

2018 wurden die aktuellen Räume in Kirschau auf der Friesestraße bezogen. Dort wurde in einer ehemaligen Schlosserei, mit Hilfe von Werkstatt-Planern, unsere neue Tischlerei eingerichtet.
Bei der Einrichtungsplanung wurde jeder Ablauf und jede Tätigkeit geprüft und berücksichtig. Ein wichtiger Aspekt war auch die Ergonomie, so war es uns wichtig komplett ebenerdig zu bleiben und körperlich belastende Arbeiten weitestgehend zu vermeiden.
Nun können wir auf 1.600m² und mit neusten Maschinen ideal arbeiten.

M 2.0 (29 von 149).jpg
 
M 2.0 (25 von 149).jpg

Das Herzstück unserer Produktion bildet unsere Nesting-CNC mit dem schönen Namen „Schreinertraum“. Dabei handelt es sich um eine Großbett-CNC, bei der ganze Werkstoffplatten mit bis zu 4 x 2 m bearbeitet werden können.

 

Direkt daneben steht unsere Kantenanleimmaschine bei der wir Kantenmaterial nach den neusten Verfahrensweisen anleimen können. Standartmäßig werden unsere Anleimer mit PUR-Kleber angeleimt. Dieses Verfahren bietet die robusteste und langlebigste Klebefuge, die außerdem wasserfest ist. Wenn es optisch ganz besonders anspruchsvoll wird, können wir auch die sogenannte „Laserkante“ verarbeiten, um ein „Nullfuge“ zu erreichen. Dabei wir das Kantenmaterial direkt an den Werkstoff „geschweißt“.

M 3.0 (48 von 109).jpg
 
M 3.0 (16 von 109).jpg

Des weiteren kommen natürlich immer noch die Standartmaschinen wie Kreissäge, Tischfräse und Hobelmaschinen zum Einsatz.
Sie interessieren sich für unsere Produktion? Melden Sie sich bei uns und wir können gern einen Termin für eine kleine Besichtigung vereinbaren.